Greatthings from…
Das Magazin für Lana und Umgebung | Il magazine di Lana e dintorni

Eine besondere Postkarte erzählt auf 40 Seiten halbjährlich in drei Sprachen Gästen und Interessierten Geschichten über Lana und Umgebung. 

Una cartolina a 40 facciate, per lasciare agli ospiti un ottimo ricordo delle grandi cose fatte e viste nelle vacanze a Lana e dintorni.

SERVICES

Editorial concept, naming, creative direction, texting DE IT EN

BRIEF

DE Der Tourismusverein Lana und Umgebung möchte sein Gästemagazin umgestalten und seinen Gästen zweimal jährlich auf Deutsch, Italienisch und Englisch Geschichten über die Region, Kultur, Gastronomie und Natur in die Hand drücken. 

IT L’Associazione Turistica Lana e dintorni desiderava ripensare il proprio guest magazine per dare agli ospiti – italiani, tedeschi e stranieri – un ottimo punto di partenza per esplorare il territorio tra cultura, gastronomia, attività e natura.

SOLUTION

DE Den Ausgangpunkt für ein neues Magazinkonzept für Lana und Umgebung bildet die Überlegung, dass es wunderschön ist, Urlaubsgrüße zu erhalten. Etwas derartig Weitgereistes aus dem Briefkasten zu ziehen und selbst in Gedanken aufzubrechen ist herrlich. Von unterwegs Freunden oder Bekannten eine aufmerksame Nachricht zu schicken ist charmant. Das neue Magazin ist also eine Riesenpostkarte, gefüllt mit Great Things bzw. großartigen Geschichten und Bildern und schickt Greetings from… bzw. viele Grüße. Beides verschmilzt zu „Greatthings from…“ und erzählt Aufregendes und Entspannendes von Menschen und Orten in Lana, Burgstall, Gargazon, Tscherms, Vigiljoch und Völlan.

Client: Tourismusverein Lana und Umgebung | Associazione Turistica Lana e dintorni
Design concept: hype my limbus
Printed by: Lanarepro

visitlana.com 

IT Per ripensare il magazine di Lana e dintorni, siamo partite dal fatto innegabile che a tutti piace(va) ricevere una cartolina dalle vacanze. Un piccolo oggetto d’altri tempi, capace di contenere e traghettare un prezioso ricordo di cosa si è fatto, visto o vissuto nell’amato luogo della villeggiatura. Il nostro magazine dunque, è diventato una maxi postcard sfogliabile dove – accanto alle parole attente e alle immagini eloquenti – non potevano mancare i classici “Greetings from…”. Che qui però sono diventati “Greatthings from…”: perché questa inedita cartolina contiene davvero un sacco di “grandi cose”: storie da scoprire, persone da conoscere, luoghi da esplorare, sapori da sperimentare, curiosità e consigli da seguire. Direttamente da Lana, Cermes, Foiana, Gargazzone, Postal e San Vigilio.